Startseite / Allgemein / Einteilung von Wild

Einteilung von Wild

Immer wieder kommen im Unterricht Begriffe vor, mit denen man als „normaler“ Mensch – oder besser gesagt als „Nicht-Jäger“ nicht wirklich was anfangen kann. Aus diesem Grund erkläre ich hier mal die Einteilung des Wildes nach Jagdrecht bzw. jagdliche Praxis.

Relativ einfach ist die Unterscheidung in Haarwild und Federwild.

  • Haarwild: Zum Haarwild zählen die dem Jagdrecht unterliegenden Säugetiere.
  • Federwild: Als Federwild werden die dem Jagdrecht unterliegenden Vögel (hauptsächlich Auerwild, Fasan, Wildenten, Wildgänse) bezeichnet.

Dann gibt es das Schalenwild: Das Schalenwild umfasst die dem Jagdrecht unterliegenden Paarhufer (Hornträger, Geweihträger und das Schwarzwild = die Wildschweine) – deren Klauen (die verhornten Zehen) werden in der Jägersprache als „Schalen“ bezeichnet.

Auch wird noch zwischen Hochwild und Niederwild unterschieden. Diese beiden Begriffe sind historisch entstanden. Zum Hochwild zählt das Jagdrecht alles Schalenwild mit Ausnahme des Rehwildes. Weiterhin gehören das Auerwild, der Steinadler und der Seeadler zum Hochwild. Früher gehörten regional auch andere Tierarten wie Bär, Luchs oder Kranich dazu. Hochwild bezeichnete in der Vergangenheit Wild, dessen Jagd besonders geschätzt wurde und die deshalb dem hohen Adel (Hohe Jagd) vorbehalten war. Alles übrige Wild gehört zum Niederwild (bedeutsam für die Jagd sind Feldhase Wildkaninchen, Fasan, Rehwild). Das Niederwild durfte historisch auch von anderen Personengruppen bejagt werden (Niedere Jagd).

Zusätzlich wird im jagdlichen Sprachgebrauch auch noch folgendes unterschieden:

  • Raubwild: die dem Jagdrecht unterliegenden Beutegreifer wie Dachs, Fuchs, Kolkrabe, Marder, Waschbär
  • Großwild: besonders starkes Wild wie Dickhäuter, Großkatzen, Wisent, Bär
  • Ballenwild: die zum Niederwild gehörenden Tierarten Feldhase und Wildkaninchen, diese Tiere laufen auf den weichen Fußballen, deshalb der Name
  • Rauhwild: alle Pelztiere die in der Jagd bedeutsam sind – wie Dachs, Fuchs, Hermelin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang