Startseite / Theorie / Wildbiologie: Haarwild 8

Wildbiologie: Haarwild 8

In der letzten Stunde zum Thema Haarwild wurden noch die restlichen Tiere im Schnelldurchlauf besprochen, das waren:

  • großes Wiesel (Hermelin)
  • kleines Wiesel (Mauswiesel)
  • Fischotter
  • Mink
  • Nerz
  • Wildkatze
  • Luchs
  • Waschbär
  • Braunbär
  • Feldhase
  • Wildkaninchen
  • Schneehase
  • Murmeltier
  • Nutria
  • Biber

Ausführlicher wurden natürlich Hase und Kaninchen behandelt und die Unterschiede zwischen den beiden Arten wurden erklärt.

Selbstverständlich gibt es wieder eine Menge neuer Ausdrücke zu lernen – am interessantesten fand ich die Bezeichnung beim Murmeltier, das Männchen bezeichnet man als Bär, das Weibchen als Katze und die Jungen als Affen…, wer hat sich das ausgedacht?

Nächste Woche geht es dann mit Federwild weiter!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang