Startseite / Allgemein / Olympia-Schießanlage München

Olympia-Schießanlage München

Vor ein paar Tagen, als meine Flinte geliefert wurde, habe ich diese gleich getestet. Hierzu habe ich eine Trainerstunde in der Olympia-Schießanlage in München genommen. Im Internet bieten die extra Flintenschießen für Jungjäger an. Für 55 € bekommt man 50 Schuss und 50 Tauben, das ganze findet dann in einer Gruppe statt.
Also gleich mal angerufen und nachgefragt wann ein Termin machbar ist. Die nette Dame am Ende der Leitung hat mich gut beraten und wir haben einen Termin, noch am selben Tag, für 16:30 Uhr ausgemacht.
Die Olympia-Schießanlage in Garching wurde für die XX. Olympischen Sommerspiele 1972 in München auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz erbaut. Sie verfügt über ein weitläufiges Areal und ist weltweit die größte zivile Schießsportanlage. Für die Weltmeisterschaft 2010 wurde die Anlage in vielen Bereichen modernisiert und erweitert. Aktuell verfügt sie unter anderem über die modernste Wurfscheibenarena der Welt. Insgesamt stehen dort 5 Trap und Skeet zur Verfügung.
Geöffnet ist die Anlage jeden Mittwoch-, Freitag- und Samstag-Nachmittag jeweils von 14.00 – 18.00 Uhr. Sondertermine bzw. Privatlehrgänge können ebenfalls vereinbart werden.

Die Büroräume befinden sich unter der Tribüne, nachdem ich diese gefunden hatte, habe ich die 55 € bezahlt und zwei Schachteln Munition bekommen. Mit diesen ging es dann an den ersten Platz zu „Blanko“ dem Schießlehrer. Am Stand waren bereits 2 weitere – Schnupperkurs – Teilnehmer. Kurz Blanko meine Geschichte erzählt, Jungjäger mit gerade gekaufter Flinte welcher nix trifft… Er hat die Flinte geprüft, ob mir diese auch passt, den Anschlag kontrolliert und mich im Voranschlag schießen lassen. Kein Treffer! Korrektur, dass ich nicht mit dem Korn arbeite, noch mal schießen lassen – Treffer.
Dann gleich weiter im Jagdanschlag – allerdings in vereinfachter Form, sprich zuerst Voranschlag, dann runter in den Jagdanschlag, er gibt die Taube an, erst mal nur gerade Tauben, und korrigiert den Anschlag. Fast jede zweite Taube ein Treffer, für mich eine Sensation. Dann auch nach links und rechts fliegende Tauben, schon wieder ging die Trefferquote runter. Sein Trick, bei 1 in den Anschlag, bei 2 die Taube auf dem Korn haben und bei 3 schießen, das hat wieder funktioniert. Alles in allem eine gute Lehrstunde, ein idealer Ort zum üben, ohne Trainer ist es auch wieder günstiger: 1 Runde = 25 Scheiben = 9,50 €, Leihflinte = 5,00 €.

Weitere Infos findet ihr hier

Olympia-Schiessanlage München-Hochbrück
Ingolstädter Landstraße 110
85748 Garching bei München

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang