Startseite / Theorie / Schwarzwild – Hauer, Haderer oder Haken
Schwarzwild – Hauer, Haderer oder Haken

Schwarzwild – Hauer, Haderer oder Haken

An den Eckzähnen vom Schwarzwild kann man sehr schön auch das Geschlecht feststellen. Beim Keiler wachsen die Hauer (untere Eckzähne – auch Gewehre genannt) und Haderer (Eckzähne im Oberkiefer) lebenslang nach, deshalb sind die Wurzeln offen. Bei der Bache verjüngen sich die Haken (Unterkiefer) und im Alter von ca. 6 Jahren wird der Längenwachstum eingestellt, die Wurzelöffnung ist dann komplett geschlossen.

Foto – von oben nach unten: Keiler – Haderer, Keiler – Hauer, Bache – Haken

mehr über Schwarzwild gibt es hier

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

Zum Anfang