Startseite / Ausrüstung / Dotzauer Fürst Pless Jagdhorn

Dotzauer Fürst Pless Jagdhorn

Dotzauer oder Melton, das sind die beiden Jagdhorn-Hersteller welche man auf der Suche nach einem Jagdhorn immer wieder hört bzw. liest. Zwar gibt es sicher eine weitere Anzahl von Herstellern, aber diese sind dann meist nicht „Made in Germany“. Auf der Messe „Hohe Jagd“ in Salzburg habe ich entsprechende Hörner angeschaut und auch getestet. Die Qualität von Dotzauer hat mich dann überzeugt. Die Hörner gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Wobei man bei den Jagdhörnern für Anfänger eigentlich nur die Umwicklung und die Lackierung unterscheidet. Für die Umwicklung wird entweder Echtleder oder Kunstleder verwendet. Hier kann ich nur das Echtleder empfehlen, der Unterschied ist spürbar. Das Kunstleder ist unangenehm und man bekommt schnell eine feuchte Hand – außerdem löst sich dies nach längerer Zeit auf und sieht unschön aus. Wenn man sein Jagdhorn gerne putzen möchte, dann kann man auf die Einbrennlackierung verzichten, diese oxidiert ohne schneller.

Grundsätzlich kann man jedes Plesshorn in B nutzen, möchte man gemeinsam mit anderen Kammeraden blasen, empfiehlt sich eins mit Stimmzug zu wählen. Geblasen werden die Naturtöne c1, g1, c2, e2, g2. Mit diesen 5 Tönen kann man fast alle Jagdsignale blasen, nur für das „Wecken“ wird ein weiterer Ton benötigt. Dürfte ja eigentlich nicht so schwer sein…

Zu Dotzauer geht es hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang