Startseite / Praxis / Mein Begehungsschein
Mein Begehungsschein

Mein Begehungsschein

Bereis Ende letzten Jahres habe ich mich auf eine Anzeige für einen Begehungsschein beworben, am ersten Januar haben wir uns zum ersten mal im Revier getroffen, am Wochenende gab es dann den Begehungsschein fürs neue Jagdjahr. Von Januar bis jetzt haben wir uns ein wenig kennengelernt und waren bereits ein paar mal zusammen beim Ansitz.

Das 800 ha große Feld- und Waldrevier liegt in der Nähe von Fürstenfeldbruck und ist in 30 Minuten von meiner Haustür zu erreichen. Neben Schwarzwild und Rehwild sind auch Enten und Raubwild wie Fuchs und Dachs heimisch. Neben dem Jagdherrn und seiner Frau sind noch zwei weitere „Begeher“ mit dabei, letztes Wochenende haben wir zusammen eine neue Ansitzleiter aufgestellt und das Jagdjahr 2014 besprochen.

Ich bin echt überrascht, dass die Suche nach einem Begehungsschein so gut funktioniert hat und ebenso bin ich glücklich, dass ich so freundlich in eine Gemeinschaft aufgenommen wurde.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang