Startseite / Praxis / Rehblatter im ersten Einsatz

Rehblatter im ersten Einsatz

Bei den letzten beiden Ansitzen musste ich einfach meinen Blatter ausprobieren. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass das funktionieren kann. Eine ganze Weile saß ich schon vor dem Weizenfeld und hatte keinen Anblick. Also nahm ich den Rehblatter von Klaus Demmel aus der Lederhülle und hauchte ein leises „Fiep“ durch den Locker. Und – hast Du nicht gesehen – schoss sofort ein Bock-Kopf aus dem Feld und schaut sich suchend um. Es war zwar ein junger Bock, aber der erste Test war erfolgreich. Beim letzten mal kam der Bock von alleine auf die Wiese, wieder blies ich ein „Fiep“ durch den Blatter und sofort blickte der Bock zu mir rüber, schaute sich ein paar mal um, äste dann noch ein wenig und zog wieder in den Wald.

Die Blattzeit, bei der die alten Böcke springen, fängt ja erst im August an – aber die beiden ersten zaghaften Versuche waren erfolgreich. Jetzt heißt es noch ein wenig üben um entsprechende „Strophen“ blasen zu können, gut 2 Wochen bleiben mir noch…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang