Startseite / Praxis / Revierarbeiten – Malbäume
Revierarbeiten – Malbäume

Revierarbeiten – Malbäume

Auch die Malbäume bei den Suhlen brauchen Pflege. Damit die Bäume vom Schwarzwild besser angenommen werden – und damit man gezielt ein paar Bäume auswählt um die anderen zu schonen – werden diese mit Buchenholzteer eingeschmiert. Malbäume werden vermehrt in den Sommermonaten, nach ausgiebigen Suhlbädern, genutzt. Schwarzwild suhlt sich zur Abkühlung im Schlamm und um Ungeziefer aus dem Fell loszuwerden. Der getrocknet Schlamm wird dann an den Malbäumen abgescheuert. Der Duft des Buchenholzteers ist auch noch einige Wochen nach Anstrich über weite Entfernung zu vernehmen und zieht das Schwarzwild magisch an – trotzdem muss regelmäßig nachgestrichen werden…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

Zum Anfang