Startseite / Ausrüstung / Ballistol – Waffenöl

Ballistol – Waffenöl

Fast jeder Jäger hat eine Flasche Ballistol zuhause. Das Waffenöl wurde für das kaiserliche Heer entwickelt. 1874 wurde die Firma von Friedrich Wilhelm Klever geründet, er kaufte ein Bergwerk um unabhängig mit Ölen und Fetten auf Kohlebasis experimentieren zu können. Das kaiserliche Heer suchte nach einem Öl, mit dem man sowohl die Metallteile, die Holzschäfte und das Lederzeug pflegen und konservieren konnte. Gleichzeitig musste das Wunderöl auch dem Soldaten für kleinere Verletzungen und Abschürfungen dienen.
1904 wurde die Marke Ballistol – nach den Worten Ballistik und dem lateinischem oleums für Öl – kreiert. Das Öl fand auch beim Deutschen Heer von 1905 bis 1945 Verwendung. Nach dem zweiten Weltkrieg stand das Unternehmen kurz vor dem Untergang. Erst 1971 wurde Ballistol wieder erweckt und die Produktpalette permanent weiter ausgebaut.

Weitere Infos über Ballistol gibt es hier
Ballistol Nostalgiebox für Jäger bei amazon

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang