Startseite / Praxis / Tag 3 – Jagdausflug nach Mecklenburg-Vorpommern
Tag 3 – Jagdausflug nach Mecklenburg-Vorpommern

Tag 3 – Jagdausflug nach Mecklenburg-Vorpommern

Nach einer sehr kurzen Nacht, in der intensiv Brauchtumspflege betrieben wurde, ging es am dritten Tag etwas ruhiger zu. Nach spätem Frühstück und Mittagessen wurden am Nachmittag die Plätze für den Abendansitz besprochen und begutachtet.
In der Nacht zuvor muss Damwild und Schwarzwild an der Waldkante, vor der Kanzel die mir zugeteilt wurde, gewesen sein. Die Fährten waren gut sichtbar im Sandacker.
Damwild Fährte
Gegen 19:30 Uhr ging es raus, leider zog auch etwas Nebel auf und die Sicht war nicht wirklich gut. Trotzdem hatte ich ein Reh im Anblick – auch Rotwild zeigte sich kurz in einer Senke, leider reichte das Licht nicht um es sauber ansprechen zu können.
Mein Jagdkollege am Nebensitz hatte immerhin einen Wolf im Anblick (laut dem Eigentümer treiben sich dort aktuell 2 Wölfe herum) – also kein Wunder, dass sich die Sauen nicht gezeigt haben.
Um 1 Uhr wurde abgebaumt, danach ging es auch relativ schnell ins Bett…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang