Startseite / Theorie / Wintergrüne Brombeere
Wintergrüne Brombeere

Wintergrüne Brombeere

In der Botanik unterscheidet man drei Arten von Pflanzen
– immergrün
– sommergrün
– wintergrün

Als immergrüne Pflanze bezeichnet man eine Pflanze, die das ganze Jahr ihre Blätter behält. Das einzelne Blatt bleibt mindestens 12 Monate bestehen. Das Gegenstück sind laubabwerfende Pflanzen, die für einen Teil des Jahres all ihre Blätter verlieren. Die häufigsten immergrünen Pflanzen bei uns sind die Nadelbäume.
Als sommergrün bezeichnet man Pflanzen, die im Herbst ihr Laub abwerfen und während der Vegetationsruhe kein Laub tragen. Dieses wird erst im Frühjahr wieder neu gebildet. Sie sind also im Winter kahl und im Sommer grün.
Unter wintergrünen Pflanzen versteht man solche, die im Frühjahr neue Blätter austreiben und diese über den Sommer, Herbst und den Winter tragen. Sie verlieren die Blätter erst zum Ende des Winters beziehungsweise spätestens beim neuen Laubaustrieb im nächsten Frühjahr.
Diese wintergrünen Pflanzen sind für unsere Wildtiere sehr wichtige Nahrungsquellen, die am meisten verbreitete wintergrüne Pflanze ist die Brombeere.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang