Startseite / Allgemein / Besuch auf der „Jagen und Fischen“

Besuch auf der „Jagen und Fischen“

Meine erster Messebesuch einer Jagdmesse war doch etwas enttäuschend, hatte ich mir irgendwie größer vorgestellt. Lediglich 2 Hallen waren besetzt, eine davon mit Anglerzeugs und nur eine für die Jagd. Aber immerhin war das Rahmenprogramm ganz interessant. Neben den unterschiedlichsten Jagdhornaufführungen hat ein Falkner seine Vögel vorgestellt und über die Jagd mit Greifvögeln berichtet. Der Falkner Wolfgang Schreyer wird mit seiner mobilen Falknerei immer dann gerufen, wenn eine Jagd mit Schusswaffen zu gefährlich für die Umgebung ist (hier gibt es mehr zu sehen www.falknerei-mobil.de).
Auch die Vorstellung der unterschiedlichen Jagdhunde war für einen Neuling wie mich sehr interessant. Zwar hat man schon einige Hunde in echt und auf Bildern gesehen, aber so viele auf einem Fleck , das war schon sehenswert.
Für die Jungjäger war auch ein Schießkino aufgebaut und unterschiedliche Jagdszenen wurde gezeigt und man konnte sein Glück mit der Laserbüchse testen.
Selbstverständlich waren auch Stände für Waffen, Kleidung, Nahrungsmittel vertreten, selbst Offroadfahrzeuge und mobile Kanzeln konnten bestaunt werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang