neue Beiträge

hatte ja groß angekündigt, dass ich die Seite wieder regelmäßig mit neuen Beiträgen versorge - aber mit Hund war das noch schwieriger als gedacht... ABER - zum Jahreswechsel, an den Feiertage, hatte ich etwas Zeit und habe ein paar neue Beiträge verfasst, einige sind noch in Planung, diese wurden und werden nun nach und nach veröffentlicht...

watches
Startseite / Praxis / Ansitz mit Anblick
Ansitz mit Anblick

Ansitz mit Anblick

Gestern Abend haben wir uns wieder zum gemeinsamen Ansitz getroffen. Um 22:30 Uhr war dann jeder an seinem Platz. Bei bestem Wetter und fast vollem Mond saß ich in einer mobilen Kanzel am Waldrand mit Blick auf ein Feld – auf dem die ersten, zarten Pflänzchen den Kampf gegen das Erdreich gewonnen haben. Gleich zu Beginn hat mich ein Waldkauz mit seinem „hUUUUuh…hu, hu’hu’huhUUUUuh“ begrüßt. Immer wieder hat er sich gemeldet, während meine Blicke durch die Runde wanderten. Mein Mauspfeifchen habe ich getestet, aber weder Kauz noch Fuchs sind darauf angesprungen. Lange war es dann ruhig und erst kurz nach 1:00 Uhr kamen dann zwei, drei Rehe auf das Feld, leider waren diese aber gut 130m entfernt, aber egal, Rehwild hat ja aktuell Schonzeit. Doch endlich Anblick! Leider sind die Kameraden auch nicht zum Schuss gekommen und so sind wir alle kurz vor 2:00 Uhr wieder abgebaumt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replicauhrende
Zum Anfang