neue Beiträge

hatte ja groß angekündigt, dass ich die Seite wieder regelmäßig mit neuen Beiträgen versorge - aber mit Hund war das noch schwieriger als gedacht... ABER - zum Jahreswechsel, an den Feiertage, hatte ich etwas Zeit und habe ein paar neue Beiträge verfasst, einige sind noch in Planung, diese wurden und werden nun nach und nach veröffentlicht...

watches
Startseite / Praxis / Die erste Trophäe

Die erste Trophäe

An den ersten Bock erinnert man sich sicherlich sein Leben lang, die Trophäe behandelt man besonders gut und man wählt einen Ehrenplatz dafür aus.

Um zum gewünschten Ergebnis zu kommen muss man zuerst den Schädel bearbeiten, das Fleisch so gut wie möglich abschneiden, den Kiefer trennen, die Augen heraus nehmen, den Schädel aufsägen, die Hirnmasse entfernen und auskochen – klingt ekelig, ist es auch…

Trophaeenbearbeitung01

 

Nach dem auskochen löst man die restlichen Fleischstückchen vom Knochen und bleicht die Knochen mit Wasserstoffperoixd.

Trophaeenbearbeitung02

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replicauhrende
Zum Anfang