neue Beiträge

hatte ja groß angekündigt, dass ich die Seite wieder regelmäßig mit neuen Beiträgen versorge - aber mit Hund war das noch schwieriger als gedacht... ABER - zum Jahreswechsel, an den Feiertage, hatte ich etwas Zeit und habe ein paar neue Beiträge verfasst, einige sind noch in Planung, diese wurden und werden nun nach und nach veröffentlicht...

watches
Startseite / Praxis / Entenfloß

Entenfloß

Ab September kann in Bayern auf Enten (Stockente) gejagt werden. Um das Gewässer im Revier für Enten attraktiver zu machen, haben wir am Wochenende ein Entenfloß gebaut. Hierzu wurden entsprechende Styroporplatten verklebt und mit Holzbrettern verkleidet. Auf die Mitte des Floßes wurde mit Winkeln ein Rohr befestigt, in dem das Kirrgut (Weizen) verstaut wird. Nach und nach fallen die Körner unten aus dem Rohr und eine Füllung reicht sicher mehrere Tage. Mit Schnüren wurde das Floß in die Weihermitte gezogen und fest gebunden. Bei Kirrungen an Land besteht die Gefahr, dass sich andere Tiere bedienen und dass man Ratten anlockt. Die Wildkamera wurde auch schon positioniert, sodass hoffentlich bald entsprechende Erfolge gezeigt werden können…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replicauhrende
Zum Anfang