Startseite / Praxis / Ansitz am 1. Mai
Ansitz am 1. Mai

Ansitz am 1. Mai

Die letzten drei Jahre hatte ich am 1. Mai immer Jagderfolg von der gleichen Leiter. Dieses mal wollte ich mal einen anderen Platz austesten, konnte aber meinen Stammplatz von dort aus sehen.

Um 4:25 saß ich auf der Leiter, der Tag wurde heller und eine Gais zog rechts von mir aus dem Wäldchen – vor meiner Stammleiter standen 3 Stück Rehwild – aber auch dort war kein Bock dabei.

Nach vielen Jahren war der 1. Mai im Revier ohne Erfolg gekrönt – auch die 7 Mitjäger hatten beim Morgenansitz keinen Schuss abgegeben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

Zum Anfang