Startseite / Allgemein / Jagdmuseum

Jagdmuseum

Wer kennt den Keiler, der in Münchens Fußgängerzone als Bronzefigur steht, nicht? Wenn man diesen antrifft, befindet man sich direkt vor dem Eingang des Deutschen Jagd- und Fischereimuseum.

Im Museum selbst gibt es im ersten Stock viele Präparate und interessante Informationen zu Haar- und Federwild. Im Zwischenstock ist ein spezieller Bereich für Kinder eingerichtet. Die wichtigsten Bewohner des Waldes gibt es zu entdecken und können „angefasst“ werden. Mit kleinen Rätzeln werden die Kleinen mit dem Thema Wald und Tier vertraut gemacht.

Im Obergeschoss befindet sich dann das klassische Museum Ölgemälde, Geweihe, alte Waffen und sonstige, historische zur Jagd genutzte Gegenstände können bewundert werden.

Seit 1966 ist das Museum geöffnet – seit dieser Zeit hat sich scheinbar auch nicht viel verändert – aber ein Umbau steht in Kürze an…

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Erwachsene kosten 3,50 €, Kinder von 3-6 kosten 1,00 € und ab 7 Jahren 2,50 €

Hier geht es zur Internetseite des Museums.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang