Startseite / Praxis / Fuchsbau
Fuchsbau

Fuchsbau

Füchse gibt es in (fast) jedem Revier, beim Ansitz kann man diese schön beobachten – aber den Fuchsbau zu entdecken ist schon schwieriger. Der Fuchs baut diese nicht selbst und nutzt meist den Bau vom Dachs, dieser kann sogar gemeinsam mit dem Dachs bewohnt werden, im und um den Bau herum herrscht Burgfrieden und man lässt den anderen gewähren. Hat man einen Bau entdeckt will man natürlich wissen, ob dieser auch bewohnt ist. Hierzu legt man kleine Äste in den Eingang, sind diese beim nächsten mal weg, dann ist dieser meist auch bewohnt – oder man hängt eine Kamera auf…

Fuchsbau2

Aktuell schieße ich keine Füchse – habe mir erstmal zum Ziel gesetzt, dass ich nur das schieße, was ich auch essen kann. Aber zum Schutz von Niederwild kann eine Bejagung durchaus sinnvoll sein. Momentan genieße ich es, den Fuchs zu beobachten, beim Fangen von Mäusen, wie geschickt er hier vorgeht und eine Maus nach der anderen fängt und wie er dann mit dem Fang voller Mäuse in Richtung Bau zurück läuft und die Jungfüchse ihm aufgeregt entgegen laufen. Oder wie die Jungfüchse in der Abendsonne miteinander spielen und sich jagen…

FuchsFang

FuchsWiese

Vielleicht ändert sich meine Meinung zur Bejagung noch – aber zum jetzigen Zeitpunkt könnt ich das nicht übers Herz bringen…

Jungfuchs0001

Jungfuchs

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang