Startseite / Praxis / Sammelansitz
Sammelansitz

Sammelansitz

Am letzen Samstag haben wir uns wieder zum Sammelansitz getroffen. Dieses mal wurden 4 Kanzeln bezogen, gegen 21:00 Uhr ging es bei Schneeregen los. Der Mond schien hell und einiges an Schnee blieb auch auf dem Boden liegen – die Sicht war perfekt.

Hase und Rehwild tummelten sich um meine Kanzel herum. Gegen 23:20 Uhr sah ich durch mein linkes Kanzelfenster wie sich einige schwarze Punkte auf mich zubewegten – eine Rotte Sauen mit Leitbache, 3 größeren Überläufern und 6 kleineren Überläufer/Frischlingen. Schnell das Glas zur Seite gelegt, Handschuhe ausgezogen, die Waffe in den Anschlag genommen und entsichert, die Rotte anvisiert, immer noch kamen sie spitz auf mich zu, waren aber noch gut 300 Meter weit weg. Die Rotte zog weiter nach rechts, also Fenster gewechselt, Waffe ins linke Eck des vorderen Fensters gewechselt. Die Rotte kam näher, zog mit der Waffe mit, war aber für mich noch zu weit um einen sicheren Schuss abzugeben. Auf der Höhe von 150m gab die Leitbache auf einmal Vollgas, alle anderen natürlich hinterher – und weg waren sie – im Wald verschwunden.

Immerhin Anblick gehabt…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

Zum Anfang