Startseite / Rezepte / Rehravioli
Rehravioli

Rehravioli

Zutaten:
– 250 g Rehleisch aus der Keule
– 100 g Butter
– 50 g Tomatenmark
– 2 reife Strauchtomaten
– 1 Zwiebel
– 1 Karotten
– 300 ml Fleischbrühe
– 50 ml Tomatensaft
– 1 TL Paprikapulver mild
– 25 ml Tomatenketchup
– Salz
– Pfeffer
– 1 kleiner Strauch Kräuter de Provence

– 100 g Ricotta

– Zweig Salbei
– 100 g Butter
– Parmesan

– 400 g Weizenmehl
– 2 Eier
– 3 EL Öl

Zubereitung:
– Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden
– Tomaten und Karotten in kleine Stücke schneiden
– Fleisch in kleine Stücke schneiden
– Zwiebel, Tomaten, Karotten und Rehfleisch durch den Wolf drehen – grobe Scheibe
– Fleischmasse würzen und in etwas Butter anbraten
– Tomatenmark dazugeben und durchbraten
– Hälfte der Fleischbrühe, Tomatensaft, Butter und Tomatenketchup dazugeben
– mit Salz und Pfeffer abschmecken, Kräuter dazu geben
– etwa 2 Stunden leicht köcheln lassen – damit nichts anbrennt, immer etwas Fleischbrühe nachgießen

– das Mehl auf ein Brett geben und in die Mitte eine Mulde drücken
– die Eier und das Öl hinzugeben und die Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten
– Teig in ein feuchtes Tuch einschlagen und mind. 20 Minuten ruhen lassen
– Teig mit der Nudelmaschine oder von Hand dünn ausrollen
– runde Teigstückchen ausstechen
– Fleischmasse mit Ricotta vermischen
– auf die Hälfte nussgroße Kügelchen der Füllung setzen
– die 2te Hälfte des Teiges darüber legen und mit einer Gabel andrücken

– Salzwasser zum Kochen bringen
– die Ravioli darin 5-7 Minuten garen
– Butter in einer Pfanne erhitzen, Salbeiblätter darin anbraten
– Salbeibutter über die Ravioli verteilen und mit Parmesan bestreuen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replica uhren erfahrungen rolex replica uhren replica uhren legal
Zum Anfang