neue Beiträge

hatte ja groß angekündigt, dass ich die Seite wieder regelmäßig mit neuen Beiträgen versorge - aber mit Hund war das noch schwieriger als gedacht... ABER - zum Jahreswechsel, an den Feiertage, hatte ich etwas Zeit und habe ein paar neue Beiträge verfasst, einige sind noch in Planung, diese wurden und werden nun nach und nach veröffentlicht...

watches
Startseite / Rezepte / Wacholder-Sauce
Wacholder-Sauce

Wacholder-Sauce

Die Sauce bestimmt ob das Essen gut ist oder nicht! Ein Rehrückenfilet von allen Seiten anbraten und dann für 10 Minuten in den Ofen schieben kann jeder, aber eine Sauce selbst kochen ist Kunst.
Hier ein Rezept für eine geniale Wild-Sauce, welche ganz einfach in der Zubereitung ist.

Zutaten:
– 1 EL gehackte Wacholderbeeren
– 2 EL Zucker
– 200 ml Wildfond
– 100 ml Balsamico Essig
– 200 ml Rotwein
– 2 EL Preiselbeerkonfitüre
– Salz und Pfeffer
– 50 g Butter

Zubereitung:
– In einem Topf den Zucker heiß werden lassen bis er karamellisiert
– Wildfond, Balsamico und Rotwein zugießen (ablöschen)
– Preiselbeeren und Wacholderbeeren zugeben
– lange kochen lassen (stark einreduzieren)
– Sauce durch einen Sieb gießen (passieren) und heiß stellen
– kurz vor dem Servieren die kalte Butter, welche in Flöckchen zugegeben wird, einrühren (aufmontieren)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replicauhrende
Zum Anfang