neue Beiträge

hatte ja groß angekündigt, dass ich die Seite wieder regelmäßig mit neuen Beiträgen versorge - aber mit Hund war das noch schwieriger als gedacht... ABER - zum Jahreswechsel, an den Feiertage, hatte ich etwas Zeit und habe ein paar neue Beiträge verfasst, einige sind noch in Planung, diese wurden und werden nun nach und nach veröffentlicht...

watches
Startseite / Praxis / Folgen des Sturms

Folgen des Sturms

Diese Woche hat die Münchener Rück bekannt gegeben, dass der Wintersturm „Niklas“ die teuerste Naturkatastrophe in Europa war. Acht Menschen kostete der Sturm das Leben. Der finanzielle Gesamtschaden betrug laut Munich Re 1,3 Milliarden Euro. Unsere Schäden (hier Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7) noch nicht mal mitgerechnet 😉

Bei uns im Revier werden immer noch umgestürzte Bäume aus den Wäldern gezogen und an Wegrändern gelagert. Mittlerweile stapeln sich meter-hohe Baumstämme. Die lokalen Waldbesitzer sprechen von Mengen, welche man in 2 Jahren geerntet hätte.

Dadurch sind weitere Freiflächen entstanden und der nächste Sturm hat noch mehr Angriffsfläche um neue Bäume kippen zu lassen. Konsequenz vieler Waldeigentümer ist es nun noch mehr zu roden und neue Pflanzen aufzuforsten – welche dann von uns vor Verbiss und Verfegen geschützt werden müssen..

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replicauhrende
Zum Anfang