neue Beiträge

hatte ja groß angekündigt, dass ich die Seite wieder regelmäßig mit neuen Beiträgen versorge - aber mit Hund war das noch schwieriger als gedacht... ABER - zum Jahreswechsel, an den Feiertage, hatte ich etwas Zeit und habe ein paar neue Beiträge verfasst, einige sind noch in Planung, diese wurden und werden nun nach und nach veröffentlicht...

watches
Startseite / Allgemein / Auf’m Amt
Auf’m Amt

Auf’m Amt

Um eine Kurzwaffe zu erwerben, benötigt man vor dem Kauf einen entsprechenden Voreintrag in der Waffenbesitzkarte (mit Waffenart, Kaliber und Datum, bis wann der Erwerb durchgeführt werden muss), diesen hatte ich bereits im März, bei der Verlängerung des Jagdscheines, eintragen lassen.

Beim Kauf muss man dann die Waffenbesitzkarte vorlegen, der Verkäufer vervollständigt die entsprechenden Angaben, wie Hersteller, Modelbezeichnung, Seriennummer, Datum und Verkäufernamen.

Danach darf man noch mal aufs Landratsamt, dazu benötigt man neben der Waffenbesitzkarte noch den Jagdschein, den Personalausweis und den Kaufbeleg. Natürlich darf man dann noch einen Antrag dazu ausfüllen, 15 € bezahlen, ein wenig warten und dann bekommt man den fehlenden Stempel der Behörde in die Waffenbesitzkarte eingedrückt.

Erwerb Waffe
Den Antrag gibt es hier zum Download

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replicauhrende
Zum Anfang