neue Beiträge

hatte ja groß angekündigt, dass ich die Seite wieder regelmäßig mit neuen Beiträgen versorge - aber mit Hund war das noch schwieriger als gedacht... ABER - zum Jahreswechsel, an den Feiertage, hatte ich etwas Zeit und habe ein paar neue Beiträge verfasst, einige sind noch in Planung, diese wurden und werden nun nach und nach veröffentlicht...

watches
Startseite / Praxis / Wildkatze – oder „wilde“ Katze?
Wildkatze – oder „wilde“ Katze?

Wildkatze – oder „wilde“ Katze?

Beim Auslesen der Minox Wildkamera habe ich nicht schlecht geschaut, frage mich aber immer noch, handelt es sich um eine seltene, streng geschützte Wildkatze oder nur um eine Hauskatze?

Hier mal die groben Unterscheidumgsmerkmale:

Merkmal Wildkatze Hauskatze
Schwanzfärbung breite, schwarze, geschlossene Ringe in der hinteren Schwanzhälfte, schwarzes Schwanzende zahlreiche, helle, dünne Ringe, welche nicht geschlossen sind
Schwanzform buschiger Schwanz mit stumpfen Ende dünner, kurzhaariger Schwanz mit spitzem Ende
Statur plump, kräftig; wuchtiger Kopf schlank; zarte Schnauze
Fell verwaschen, ins braun gehend kontrastreich gezeichnet, kräftig schwarz getigert
Nasenspiegel hell/fleischfarben braun/selten fleischfarben
Verhalten Einzelgänger Soziale Toleranz

Also sehr schwierig zu sagen, ob es sich wirklich um eine Wildkatze handelt.

Pro Wildkatze:
– Buschiger, stumpfendiger Schwanz
– wuchtiger Kopf

Contra Wildkatze:
– keine klaren schwarzen Ringe am Schwanz und Oberseite ist durchgängig dunkel
– Fellzeichnung eventuell zu deutlich für Wildkatze

Nur mit einem DNA Test, Vermessen des Schädels oder des Darms könnte man wirklich sicher sein – denn Nachts sind alle Katzen grau.

Weitere Infos zur Wildkatze gibt es hier

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Notwendige Felder sind markiert *

*

replicauhrende
Zum Anfang